Francais Nederlands
Facebook Les Reprilles Zoover Les Reprilles

Was ist zu tun

Les Reprilles ist ein gut einhundert Jahre alter Bauernhof am Rande des kleinen Weilers Las, 3 km entfernt vom Dorf Chiddes. In 8 km Entfernung liegt das schöne Städchen Luzy, mit all seinen Einrichtungen und seinem kulturellen Veranstaltungsangebot. Der Bauernhof befindet sich in direkter Nähe zum Wald, mitten in von Hecken umsäumten Weideflächen.

Wandern, Fahrradfahren mit Mountainbike oder Rennrad, Golfen

Direkt vom Hof aus können Sie herrliche Wanderungen (in wenigen Kilometern Entfernung verläuft z.B. die bekannte GR13-Route) oder Fahrradtouren unternehmen. Es gibt viele ausgeschilderte Wanderwege und verschiedene Möglichkeiten für Fahrradliebhaber von leicht hügligen Routen bis hin zu anspruchsvollen Strecken für Rennräder. Die zahlreichen ausgeschilderten Routen für Mountainbiker führen entlang der schönsten Stellen in der direkten Umgebung. In Bourbon-Lancy liegt ungefähr 30 km entfernt, einen 9-Loch-Golfplatz.

Süd-Burgund und der Morvan

Chiddes ligt in den Hügeln des Süd-Burgund - Ausläufer des wegen seiner Schönheit bekannten Regional Naturparks Morvan. Der Morvan ist ein höher gelegenes Granitmassiv, mit sowohl Nadelwäldern mit Schluchten und Tälern als auch weiten Fernsichten mit Flüssen und Seen. Der wortwörtliche Höhepunkt ist Bibracte, eine ehemalige gallische Hauptstadt, gelegen auf dem Mont Beuvray (821 m) – 15 km von Domaine Les Reprilles entfernt. Heute können dort die alten Überreste besichtigt werden. Ferner befindet sich hier ein Archäologisches Museum. Im Norden des Morvan liegen die Stauseen Lac de Pannecière und Lac des Settons, die ganz sicher einen Tagesausflug wert sind.

Kultur

Auch auf kulturellem Gebiet hat das Burgund viel zu bieten:

  • Fast jedes Städtchen hat einen geselligen Wochenmarkt und vor allem in den Sommermonaten werden hier verschiedene Festivals organisiert.
  • Es gibt viele prächtige Kathedralen und Abteien wie z.B. in Autun, Vezelay, Pontigny und Fontenay. Die Stadt Autun sprudelt nur so vor lauter Geschichtsträchtigkeit und Charme. In und außerhalb der Stadt sind auch heute noch viele römische Spuren sichtbar, einschließlich dem großen römischen Theater des alten Gallien und der Kathedrale mit ihrem berühmten Tympanum – ein Meisterwerk römischer Kunst. Darüber hinaus gibt es viele gesellige Straßencafés und einen wunderschönen historischen Stadtteil.
  • Bourbon Lancy liegt in der Nähe der Schlösserroute der Loire und hat eine geselliges mittelalterliches Stadtzentrum mit Cafés, Restaurants und einem Casino. Es ist berühmt aufgrund seiner Thermen.
  • Das nahgelegene Saint Honoré les Bains hat ebenfalls seit langem einen guten Ruf als Kurort, dessen Warmwasserquellen noch immer viele Besucher anziehen. Die stattlichen Gebäude sind ebenfalls ein guter Grund, diese Stadt zu besuchen.
  • Le Pal und Divertiparc sind für Kinder Spaß Attraktionen und sehr geeignet für einen Tagesausflug.

Burgundisches Leben

Und dann gibt es noch das kulinarische Burgund, dessen gastronomischer Ruf weltberühmt ist; ebenso wie die Rot- und Weißweinsorten (Pinot Noir und Chardonay), die im Burgund produziert werden. Für Liebhaber gibt es mehrere Weinrouten, die entlang der verschiedenen Weinkeller und Winzerbetriebe führen. In der näheren Umgebung finden Sie ausgezeichnete Restaurants. Im Burgund wird burgundisches Leben Wirklichkeit.